Sie benutzen eine veraltete Browserversion.
Um den vollen Funktionsumfag der Seite zu gewährleisten, verwenden Sie bitte einen aktuellen Internetbrowser. DOWNLOAD »

Katastrophenschutzmeile des Main-Taunus-Kreis

Mit einem Mitmachprogramm für die ganze Familie präsentieren sich die Feuerwehren und Hilfsorganisationen demnächst auf der Katastrophenschutzmeile in Hochheim. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, wird es am Samstag, 17. September, auf dem Marktgelände einen Mix aus Bühnenprogramm, Ständen, Aktionen zum Anpacken und Kinderbetreuung geben. „Das wird Sicherheit zum Anfassen für Jung und Alt“, fasst Cyriax zusammen. Mit der Veranstaltung werde die „überragende Rolle des ehrenamtlichen Engagements im Katastrophenschutz demonstriert.“

Weitere Infos finden sich hier.

Stellenausschreibung Amt 3 – Architekt –

Hochheim am Main, die traditionelle Wein- und Sektstadt mit ca. 17.000 Einwohnern im Rhein-Main-Gebiet, verfügt über günstige Verkehrsanbindungen zu den Städten Mainz, Wiesbaden und Frankfurt. Im Amt 3 – Bauen und Stadtentwicklung – steht die

Stelle eines Ingenieurs (m/w) Fachrichtung Hochbau/Architektur

zur Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verfügung.

Fluglärm über Hochheim: Es muss leiser werden!

Wir fordern: Nachtruhe zwischen 22 und 6 Uhr und eine Lärmobergrenze deutlich unter 55 dB(A)

Seit dem 21. Oktober 2011 muss die Rhein-Main-Region mit der neuen Nordwest-Landebahn des Frankfurter Flughafens „leben.“ Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat zwar die neue Landebahn für rechtlich zulässig erklärt, aber auch für ein Nachtflugverbot zwischen 23 und 5 Uhr gesorgt.  Das reicht nicht aus. Namhafte Wissenschaftler weisen auf neue Erkenntnisse der Lärmwirkungsforschung über die schädliche Wirkung von Fluglärm auf die Gesundheit des Menschen hin, die alarmierend sind. Die NORAH-Studie bestätigt das.