Standort

Hochheim am Main ist durch die zentrale Lage im Rhein-Main-Gebiet und in Deutschland ein hervorragender Wirtschaftsstandort. Die idealen Verkehrsanbindungen, die exzellente Infrastruktur der Region und die Nähe zu einem der größten Flughäfen Europas bieten Unternehmen, ob klein oder groß, eine gesunde Basis und ein produktives Umfeld für ihre Vorhaben.

Main-Taunus-Kreis

Die Stadt Hochheim am Main liegt im Main-Taunus-Kreis inmitten des Rhein-Main-Dreiecks Wiesbaden, Frankfurt am Main und Mainz. Weit über die Grenzen des Rheingaus bekannt ist die Stadt mit rd. 17.000 Einwohnern vor allem durch den Weinbau mit berühmten Lagen. Den Bekanntheitsgrad bestätigen die hohen Besucherzahlen zum Weinfest und zum Hochheimer Markt. Sehenswert sind zudem die liebevoll restaurierte Altstadt, die Madonna am Plan und das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt, die barocke Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Region RheinMain

In der Rhein-Main Region leben 5,5 Millionen Menschen und davon stehen 2,8 Millionen Menschen in einem Beschäftigungsverhältnis. Mittendrin bildet Hochheim am Main eine Ausnahmestellung. Neben all den wirtschaftlichen Gesichtspunkten verbindet Hochheim Produktivität mit hoher Lebensqualität. Der Stolz der Bürgerinnen und Bürger auf ihre Stadt, die Geschichte und den preisgekrönten Wein paaren sich mit einer außergewöhnlichen Lebensfreude, die überall zu spüren ist.

Lage

Die nächsten Autobahnanschlüsse (A671 Wiesbaden-Darmstadt; A66 Wiesbaden-Frankfurt) sind rund einen Kilometer bzw. acht Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Zur Frankfurter Innenstadt sind es rund 30 Kilometer, nach Wiesbaden 13 Kilometer und nach Mainz sieben Kilometer. Der Flughafen Frankfurt/Main ist rund 20 Kilometer entfernt. Im öffentlichen Nahverkehr gibt es direkte Verbindungen nach Frankfurt, Wiesbaden und Mainz durch eine S-Bahnlinie bzw. Busverbindungen.

Weiche Standortfaktoren

Die Stadt bietet vielfältige Angebote für Freizeit, Erholung und Kultur. Hochheim verfügt über fünf allgemeinbildende Schulen (davon eine für körperbehinderte Menschen) und zwei berufliche Schulen (davon eine für körperbehinderte Menschen). Hochheim ist ein attraktiver Wohnstandort. Rund zwei Drittel der erwerbstätigen Bevölkerung pendeln aus, mehrheitlich in die Landeshauptstadt Wiesbaden und nach Frankfurt am Main sowie Mainz und Rüsselsheim.

Weitere Informationen

Informationen über Gewerbeflächen, Bodenrichtwerte usw. sind unter den Stichwörtern "Gewerbeflächen" und "Gewerbesteuerhebesätze" zusammengestellt. Weitere Informationen bietet die Hessen Agentur mit einem Kurzportrait. Zahlen und Fakten zur Stadt Hochheim am Main liefert das Standortprofil der IHK Wiesbaden.

Die Stadt Hochheim stellt auf ihrer Homepage einen Stadtplan zur Verfügung. Ein Stadtplan mit Satellitenbildern findet sich auch bei Google-Maps. Windows Live & Bing bietet neben einem Stadtplan auch Schrägluftbildaufnahmen von Hochheim in zwei verschiedenen Maßstäben.

Eduard Nowak

Eduard Nowak (Sachbearbeiter/Wirtschaftsförderer)

Amt für Bauen und Stadtentwicklung

Telefon: +49 6146 900-167
Fax: +49 6146 900-199
E-Mail: eduard.nowak@hochheim.de
Gebäude: Rathaus, Burgeffstraße 30 / Le Pontet-Platz,
65239 Hochheim am Main
Zimmer-Nr.: 113, I. OG