Katastrophenschutz

Hinweise

Aufgaben der vorschlagsberechtigten Behörde für UK-Stellungen (ausgenommen für Gemeindebedienstete):

  • Organisation der Wasserwehr und Deichverteidigung
  • Grundsatzfragen in Zivil- und Katastrophenschutz (Einsatzplanung)
  • Katastrophenabwehr nach Landesrecht

Aufgaben der Gemeinde in Angelegenheiten der Zivilverteidigung:

  • zivilschutztaktische Grundsatzplanung
  • Selbstschutz
  • Schutzbau, soweit nicht anderen Aufgabengruppen zugewiesen
  • Aufbau und Führung des örtlichen Zivilschutzhilfsdienstes
  • ZS-Fernmelde-, Warn- und Alarmdienst
  • Sicherstellung der Versorgung
  • Unterstützung der Streitkräfte im zivilen Bereich
  • Schutz von Kulturgut und von wichtigem Schriftgut