Schulungswochenende für das Ferienspielteam 2024

17.05.2024 | Bis zu den Ferienspielen ist noch jede Menge Zeit. Genauer gesagt sind es 90 Tage 17 Stunden und 22 Minuten (Zeitpunkt beim Verfassen des Presseartikels). Die Vorbereitungen und Schulungen laufen allerdings schon auf Hochtouren.

Im März gab es ein erstes Abendvortreffen und am 11. und 12. Mai das Schulungswochenende im Haus E1NS. Ein letztes gemeinsames Treffen findet kurz vor den Ferienspielen statt. Bis dahin treffen sich die jeweiligen Teams separat, um die Inhalte für die jeweiligen Gruppenangebote zu gestalten. Ergänzt wird die Vorbereitung durch die Möglichkeit sich bei zwei Open House Terminen spontan im Haus E1NS einzufinden, um sich dort mit Materialien zu beschäftigen oder auch weitere Experimente auszuprobieren.

Das Thema der diesjährigen Ferienspiele lautet „Space Camp – Mission Weltraum“. Naturwissenschaftliche Phänomene sollen kindgerecht und spielerisch vermittelt werden und die Kinder ihre Neugier entdecken. Zu den „Werkzeugen“ im Space-Camp gehören unter anderem 3D-Drucker und Virtual-Reality-Brillen. Verschiedene Missionen stehen auf dem Space Camp Plan und eine Vielzahl von Spiel-, Sport- und Vereinsangeboten.

Am vergangenen Wochenende tauchte das Ferienspielteam selbst in die aufregende Welt der Experimente ein, wie z.B. der Solarenergie. Ein kleiner Solarofen aus einem Pappkarton, Folie, dazu die Sonne und schon war ein leckerer Nachtisch aus Banane, Marshmellows und zerschmolzener Schokolade fertig. Um nur eines von vielen Experimenten und zahlreichen Ideen zu nennen, mit denen sich das Team am Wochenende beschäftigte.

Ein anderes sehr wichtiges Ziel in der Vorbereitung ist es, das ganze Team, bestehend aus vielen langjährigen und neuen Teamern und Teamerinnen aufeinander einzustimmen. Die Plattform zu bieten sich gut genug kennenzulernen, so dass sich aufeinander verlassen werden kann und Aufgaben so vorzubereiten, dass sich  spielerische Leichtigkeit und die notwendige Ernsthaftigkeit die Waage halten, und dies hoffentlich in Form von schönen Erlebnissen an die Kinder weiterzugeben.

Noch dauert es eine Weile, bis das „Space Camp“ startet – aber die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

Bei Fragen zu den Ferienspielen, können Sie sich bei Frau Pfeffermann unter der Telefonnummer 06146 601334 informieren.