Performance in der Kunstsammlung

16.05.2018 | Am 27. Mai 2018, ab 11 Uhr lädt die Performance von Corina Ramona zum Entdecken einer neuen Perspektive auf die Hochheimer Kunstsammlung ein.

Die Performancekünstlerin nimmt in ihrer eigens gestalteten Performance in der Kunstsammlung Bezug auf die ausgestellten Werke der Dauerleihgabe. Sie reagiert und interagiert mit den Kunstwerken: Die künstlerische Rezeption ist damit sogleich Interpretation für die Betrachter. Verschiedene Aspekte der Kunstsammlung werden dabei im Fokus stehen, unter anderem auch der aktuelle Szenenwechsel VII „Sinnlichkeit in der Kunst des 20. Jahrhunderts“ und der „Vostell-Raum“, der eine Auswahl des Sammlungsschwerpunkts zum deutschen Maler, Bildhauer und Happening-Künstler Wolf Vostell präsentiert.

Die Teilnahme an der Performance in der Kunstsammlung, Mainzer Straße 35, ist kostenlos, es wird jedoch um Spenden zur Unterstützung der außergewöhnlichen Veranstaltung gebeten. Der Freundeskreis Daubhäuschen bietet in den Räumen der Sammlung Sekt zum Verkauf an.