Genussvolle Geschenkideen aus der Tourist-Info & Vinothek Hochheim

23.11.2022 | Wer auf der Suche nach einer regionalen Geschenkidee zu Weihnachten oder einem besonderen Mitbringsel für die Gastgeber des Weihnachtsessens ist, wird in der Hochheimer Tourist-Info mit angeschlossener Vinothek schnell fündig. Festlich eingepackte Geschenke warten darauf, dem Beschenkten eine Freude zu bereiten. Und ganz unter uns: wem macht es nicht auch selbst Spaß, schöne Dinge zu verschenken?

Bratapfelmarmelade, gebrannte Walnüsse, fair gehandelte Schokolade und natürlich Hochheimer Wein und Sekt wurden von der Hochheimerin Edwina Hubertus liebevoll zu genussvollen Geschenken zusammengestellt. „Frau Hubertus ist unsere Geschenke- und Dekofee. Wir sind sehr froh darüber, dass sie uns immer wieder beim Verpacken von Geschenken unterstützt und die Räumlichkeiten geschmackvoll dekoriert“, erläutert die Leiterin der Tourist-Info, Kerstin Koschnitzki.

Neben den bereits vorgefertigen Geschenken können selbstverständlich auch individuelle Geschenke in der Tourist-Info zusammengestellt werden. Dieses Angebot gilt sowohl für Privatleute als auch für Firmen oder Vereine, die noch das ein oder andere Weihnachstspräsent benötigen. Eine Bestellung ist vor Ort, zu den Öffnungszeiten der Tourist-Info, möglich. Auch telefonisch unter 06146 900-333 oder per E-Mail an tourismus@hochheim.de können entsprechende Weihnachtsgeschenke geordert werden. Hier ist für jede Preisklasse etwas dabei.

Plätzchen und Feuerzangenbowle

Wer selbst nicht zum Backen kommt, kann die mit viel Liebe gebackenen Weihnachtsplätzchen von Ute Rautenstrauch aus Massenheim erwerben. Gemischte Plätzchentüten lassen das süße Herz höher schlagen. Die Plätzchen kommen übrigends auch bei der nächsten Veranstaltung von „taste’n’talk“ zum Einsatz. Dies ist eine neue Veranstaltungsreihe, welche an jedem 3. Dienstag im Monat in der Tourist-Info stattfindet. Am 20.12. werden die Plätzchen von Frau Rautenstrauch mit jeweils dazu passenden Weinen verkostet. „Eine wirklich spannende Geschmackserfahrung wartet auf die Teilnehmer“, so Kerstin Koschnitzki. Die Karten hierfür gibt es ab dem 02. Dezember.

Für die Weihnachtsmarktzeit und Silvester hat sich das Team etwas witziges ausgedacht. Ein Feuerzangenbowle-2-Go-Set. Den passenden Rotwein dazu gibt es selbstverständlich auch vor Ort. Hier ist der gemeinsame Spaß vorprogrammiert. Das Set funktioniert ganz einfach: warmen Rotwein oder Glühwein in eine Tasse gießen die kleinen Zuckerhüte über die Tasse legen, den Rum darüber geben und anzünden. „Wir haben das Set im Team am Hochheimer Markt mit dort erworbenem Glühwein ausprobiert. Es hat riesen Spaß gemacht“, lacht Koschnitzki.

Weiter Informationen zur Tourist-Info & Vinothek, Burgeffstraße 30, sowie die Öffnungszeiten finden sich unter www.hochheim-tourismus.de.