Elterninfo zur Platzvergabe in Hochheimer Kindertagesstätten ab Februar 2021

04.01.2020 | Zur Jahreswende warten sicherlich einige Eltern schon auf eine Mitteilung ihres Kindergartenträgers, ob sie im nächsten Jahr mit einem Betreuungsplatz für ihr Kind rechnen können.

Trägervertreterinnen und -vertreter der zehn Kindertagesstätten in Hochheim am Main haben sich in der letzten Woche zusammen gefunden, um die Vergabe der Betreuungsplätze für Krippen und Kindergartenkinder im neuen Betreuungsjahr miteinander abzustimmen.

Das neue Betreuungsjahr beginnt formal am 01.08.2021. Konkret werden dann aber noch einige Einrichtungen in den Sommerferien sein, die in Hessen bis zum 27. August gehen, so dass die Neuaufnahmen zum Teil erst zum 01.09.2021 beginnen können.

Ob das jeweilige Kind ein Angebot für einen Betreuungsplatz erhält, erfahren die Eltern ab dem 15. Februar 2021. Auf diesen Termin haben sich die Träger geeinigt, um die Platzangebote an die Eltern heraus zu schicken. Hierbei geht es in erster Linie um die Plätze für über dreijährige Kinder. Die Eltern erhalten eine Nachricht über ihr digitales Elternkonto in „kitaplatzhochheim“, der zentralen Anmeldestelle für Kitaplätze. Eltern, die nicht über die technischen Möglichkeiten der Benachrichtigung per E-Mail verfügen, erhalten das Platzangebot auf postalischem Wege. Zu beachten ist, alle Eltern werden nur ein Platzangebot erhalten, auch wenn sie mehrere Kitas in die Auswahl genommen hatten.

Die Eltern müssen dann den vorgeschlagenen Gesprächstermin in der Kita, bzw. bei den städtischen Einrichtungen das Platzangebot, per Mausklick bestätigen, damit die Vergabe zustande kommt.

Plätze für Krippenkinder können den Eltern auch noch zu einem späteren Zeitpunkt angeboten werden, da diese auch unterjährig frei werden und eine größere Aktualität  notwendig ist.