Das Hochheimer Weinbaumuseum präsentiert den neuen Jahrgang

15.05.2018 | Am Donnerstag, dem 24. Mai, (bedingt durch den Feiertag also eine Woche früher als sonst) öffnet das Hochheimer Weinbaumuseum in der Reihe „Weinbaumuseum am Abend“ wieder seine Pforten. Wie üblich öffnet das Museum ab 19:00 Uhr und lädt zur Besichtigung der Ausstellung ein. Die Weinprobe findet ab 19:30 Uhr statt. Es werden acht ausgewählte Weine verkostet. Diesmal im Fokus: Der neue Jahrgang 2017.

Der Weinjahrgang 2017 zeichnet sich laut dem Deutschen Weininstitut (DWI) durch eine geringe Erntemenge und gute bis sehr gute Qualitäten aus. Im Rheingau gelangten etwa 180.000 Hektoliter aus den Weinbergen in die Fässer, 18 Prozent weniger als im vergangenen Jahr. Die Weinlese 2017 neigte sich ungewöhnlich früh dem Ende zu und war in vielen Betrieben bereits Ende September vollends abgeschlossen. Die Ernteergebnisse unterlagen allerdings regional und einzelbetrieblich sehr großen Schwankungen, je nachdem, wie stark die Weinberge von den Aprilfrösten geschädigt wurden, die als Hauptgrund für die Mengeneinbußen anzusehen sind. Darüber hinaus haben vereinzelte Hagelunwetter sowie notwendige Traubenselektionen in den Weinbergen die Erträge reduziert.

In den letzten Wochen haben schon einige Hochheimer Winzer ihre Weine des Jahrgangs 2017 bei Jahrgangsproben vorgestellt. Hendrik Ruitenberg, einer der Ehrenamtlichen im Hochheimer Weinbaumuseum, war unterwegs und hat interessante Weine zusammengestellt.

Die als Sonderöffnungszeit konzipierte Veranstaltung lädt zur Besichtigung der Ausstellung ein. Der Eintritt ins Museum beträgt 2,00 €, ermäßigt 1,00 €, Gruppen ab 10 Personen zahlen 1,50 € pro Person.

Die Teilnahme an der Weinprobe kostet zusätzlich jeweils 8,00 € pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Bei der Veranstaltung kann der Kulturgutschein eingelöst werden. Somit ist dieser besondere Museumsabend auch ein Geschenk für Familie, Freunde (und) oder Kollegen.

 

Die Sonderöffnungszeit des Hochheimer Weinbaumuseums ist jeweils am letzten Donnerstag im Monat. Die Themen der folgenden Veranstaltungen sind:

28. Juni:         Lieblingsweine der Gäste

26.Juli:           Rebsorte im Fokus: Müller-Thurgau

30. August:    Urlaubsweine