Aktuelles

Das neue E-Rezept - was bringt das und wie wird es eingelöst? Vortrag Café InterNETT am 22. Februar

31.01.2024 | Seit Anfang dieses Jahres ist das E-Rezept für verschreibungspflichtige Medikamente verpflichtend. Jetzt müssen sich gesetzlich Versicherte darauf einstellen, dass das gewohnte rosa Papierrezept Geschichte ist.

Details

Vollsperrung Adam-Treber-Weg

31.01.2024 | Bedingt durch den Straßenendausbau muss der Adam-Treber-Weg in der Zeit vom 31. Januar bis 15. März 2024 für den Verkehr gesperrt werden. Die Zu- und Abfahrten zu den einzelnen Grundstücken kann, soweit es der Baufortschritt zulässt, mit der bauausführenden Firma vor Ort besprochen werden.

Fahrzeughalter, die ihre Fahrzeuge im hinteren Bereich des Adam-Treber-Wegs auf dem privaten Parkplatz abgestellt haben, werden gebeten die Fahrzeuge rechtzeitig zu entfernen. Parkmöglichkeiten ergeben sich sowohl in der Pfarrer-Olbert-Allee in den Parkbuchten als auch auf dem großen Parkplatz.

Wie war das früher mit dem Wein? Führung im Rahmen des Jahres der Demenz

31.01.2024 | Die Stadt Hochheim am Main öffnet am 23.02.2024 um 15 Uhr die Tore des Hochheimer Weinbaumuseums für eine Führung im Rahmen des Jahres der Demenz. Alle, ob mit oder ohne Demenz, sind herzlich eingeladen, die Welt des Weinbaus bei einer lockeren Führung mit dem Hochheimer Winzer Uwe Schreiber vom Weingut Johanneshof zu erkunden.

Details

Weingut Dorotheenhof zu Gast bei taste’n’talk im Februar

31.01.2024 | Am Dienstag, 20. Februar 2024, ab 17.30 Uhr präsentiert Thorsten Dienst in der Hochheimer Vinothek fünf ausgesuchte Weine und gibt dabei einen informativen Einblick hinter die Kulissen des Traditionsbetriebes, den er selbst seit 1999 leitet. Bei der Probe stehen insbesondere Riesling- und Weißburgunder-Weine im Vordergrund. Der Dorotheenhof besticht durch hervorragende Weine, einen Gutsausschank mit mediterranem Ambiente, eine moderne Vinothek und innovative Veranstaltungsformate.

Die Probe ist auf 14 Plätze begrenzt und kostet 23,00 Euro pro Person. Die Karten hierfür können ab Samstag, 03. Februar um 11 Uhr bis zum 20. Februar in der Tourist-Info & Vinothek, im Erdgeschoss des Rathauses in der Burgeffstraße 30 erworben werden. Die Abgabe ist auf max. 4 Karten pro Person begrenzt.

Online-Bürgersprechstunde des Hochheimer Bürgermeisters

31.01.2024 | Neben den Bürgersprechstunden im Rathaus, gibt es auch ein Online-Format per Facebook. Am 5. Februar um 18 Uhr findet die nächste Online-Sprechstunde statt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können über die Bürgermeister-Facebook-Seite von Dirk Westedt an der Veranstaltung teilnehmen. Der Bürgermeister wird zu verschiedenen Themen informieren. Fragen hierfür können entweder im Vorfeld unter dem Stichwort „Online-Bürgersprechstunde“ an info@hochheim.de bis zum 4. Februar gesendet oder während der Facebook-Übertragung live über die Kommentare-Funktion gestellt werden.

Salonfähig? Kunstsalons in der Kunstgeschichte

3.01.2024 | Die KurzFührungen der Hochheimer Kunstsammlung gehen im Februar auf Zeitreise. In der Zeit der großen Kunstsalons, die bis in das 20. Jahrhundert hinein die Kunstszene und die Kunst gestalteten.

Details

Eingeschränkter Betrieb und Schließung im Bürgerbüro und in der Tourist-Info

23.01.2024 | Im Bürgerbüro der Stadt Hochheim am Main wird ein neues Einwohnermeldeprogramm installiert. Wegen der dafür notwendigen Schulungen der Mitarbeiterinnen ist von Montag, 29. Januar, bis Freitag, 09. Februar 2024, im Bürgerbüro während der Öffnungszeiten nur ein Teil der Mitarbeiterinnen anwesend. Somit kommt es zu einem eingeschränkten Betrieb.

Details

Winterferienprogramm – ein erfolgreicher Start ins neue Jahr

19.01.2024 | Zum Ende der Weihnachtsferien hat das „Netzwerk Jugendarbeit Hochheim“ vom 04. bis zum 10. Januar 2024 ein buntes Ferienprogramm angeboten. Für die fünf Tage Programm haben sich Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren zu den unterschiedlichen Programmpunkten angemeldet. Tageweise waren bis zu 22 Teilnehmer bei den Angebotstagen dabei.

Details

Georgische Quevri-Weine im Hochheimer Weinbaumuseum

19.01.2024 | Am 25. Januar lädt das Hochheimer Weinbaumuseum erneut zur Weinprobe im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Weinbaumuseum am Abend" ein. Ab 19.00 Uhr öffnet das Museum seine Türen, gefolgt von der Weinprobe um 19.30 Uhr.

Details

Mutwillige Zerstörung der Toilettenanlage am Marktplatz an der „Alten Malzfabrik“

19.01.2024 | Die Stadt Hochheim am Main muss leider die Toilettenanlage an der „Alten Malzfabrik“ vorübergehend schließen. Die Anlage wurde in der 2. Kalenderwoche gleich mehrfach mutwillig beschädigt. Zunächst wurden die Sanitäranlagen stark verschmutzt und anschließend teilweise in Brand gesetzt.

Details

Winterfeuer für Kinder und Jugendliche auf dem Weihergelände

19.01.2024 | Die städtische und mobile Jugendarbeit der Stadt Hochheim am Main lädt Kinder und Jugendliche am Donnerstag, den 25. Januar, und am Donnerstag, den 29. Februar, an die Skaterbahn auf dem Weihergelände zum Winterfeuer ein. Jeweils von 17.00 bis 19.00 Uhr gibt es eine kleine Auszeit am Feuer mit Stockbrot, Kinderpunsch und Popcorn.

Weitere Informationen erhalten Interessierte von der städtischen Jugendarbeiterin Petra Pfeffermann, Telefonnummer 0176 15900145, oder von Claudia Bonifer, Mobile Jugendarbeit, Telefonnummer 0176 17434139.

Rathausausstellung von Astrid Hörr-Mann „Kunst & Psyche“ Rathausausstellung eröffnet am 28. Januar 2024 um 11 Uhr

19.01.2024 |

Die Auseinandersetzung mit der Vergänglichkeit, den Grenzen von Raum und Zeit sind der Schwerpunkt der Künstlerin Astrid Hörr-Mann. Sie führte zehn Jahre ein Keramik-Atelier und wendete sich dann außergewöhnlichen Materialien zu, wie beispielsweise Stacheldraht und Rattenfallen.

Details

Ein fruchtig-bunter Abend in der Hochheimer Vinothek / Feine Aperitif-Variationen bei taste’n’talk

19.01.2024 | Im Rahmen der beliebten Veranstaltungsrunde taste´n´talk in der Hochheimer Tourist-Info & Vinothek wurde es bunt im Glas. Petra Schubert führte fachkundig durch eine vielfältige Probe, in der ein alkoholfreier und vier alkoholische Aperitif-Variationen verkostet wurden.

Details