Flüchtlinge & Asylbewerber

Informationen über die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit, Spendenmöglichkeiten, Gesetzgebung, erhalten Sie auf den folgenden Seiten.

Ehrenamtliches Engagement

In der Stadt Hochheim gibt es bereits einige Jahre Erfahrungen mit der ehrenamtlichen Betreuung von Flüchtlingen. Seit 2014 engagiert sich >grenzenlos<, das Projekt des ökumenischen Sozialausschusses, für rund 30 geflüchtete Menschen in der Südstadt. Anfang 2016 entstand eine weitere Unterkunft für circa 120 Flüchtlinge zunächst in der Kultur- und Sporthalle in Massenheim, seit Mitte 2016 im ehemaligen
Tetra Pak-Gebäude in Hochheim.

Details

Kleidershop

Eine Übersicht der aktuell benötigten Kleidung.

Details

Hochheim verbindet: Vielfalt gestaltet Zukunft!

Leitlinien für unser Handeln

Unser Handeln ist geprägt durch die Werte unserer freiheitlichen Demokratie, die im Grundgesetz verankert sind: Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, Gleichberechtigung

Details

Geldspenden

Geldspenden für den Bereich „Asyl/Flüchtlinge“ der Stadt Hochheim können auf das Konto des Projektes >grenzenlos<, verwaltet von der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul, eingezahlt werden. Die Gelder für diesen Bereich werden zu 100 Prozent für Integrationsprojekte der Stadt Hochheim verwendet. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie für einen bestimmten Zweck spenden möchten und wir suchen – gemeinsam mit Ihnen – ein passendes Projekt im Kontext der hiesigen Flüchtlingshilfe. Über das Projekt >grenzenlos< können Sie gerne eine Spendenquittung erhalten.

Alle Geldspenden bitte an :

Katholische Pfarrgemeinde
St. Peter + Paul
Projekt "grenzenlos"
Projektnummer 915 001
IBAN : DE64 5125 0000 0006 0933 02
BIC : HELADEF1TSK