Stellenausschreibung für einen technischen Mitarbeiter*in (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter*in (m/w/d) in Vollzeit (39 Std./Woche)

 

 

Die Stadt Hochheim am Main (rd. 18.000 Einwohner) ist eine attraktive Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes. Dem Eigenbetrieb Stadtwerke obliegt die Aufgabe der Abwasserreinigung durch die örtliche Kläranlage. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Technische Mitarbeiter*in (m/w/d)

in Vollzeit (39 Std./Woche)

Ihre Aufgaben umfassen

  • Bedienung, Reinigung, Instandhaltung und Wartung der Abwasseranlagen, Maschinen, Geräte, Bau- und Pumpwerke
  • Pflege der Kläranlage und allen dazugehörigen Außenstationen
  • Messung, Analyse und Kontrolle der Abwasserbehandlung
  • Steuerung und Überwachung von Prozessabläufen
  • Mitarbeit und Unterstützung bei allen im abwassertechnischen Bereich anfallenden Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Wir erwarten

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem technischen Beruf als Fachkraft für Abwassertechnik, Betriebsschlosser oder Anlagenmechaniker
  • handwerkliches Geschick sowie ein sehr gutes technisches und verfahrenstechnisches Verständnis
  • die Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • ein hohes Maß an Einsatz- und Kooperationsbereitschaft sowie ausgesprochene Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung in aufgabenspezifischen Lehrgängen und zur Erlangung von betriebsnotwendigen Zusatzqualifikationen
  • die Ableistung von Bereitschaftsdiensten außerhalb der normalen täglichen Arbeitszeit und an Wochenenden
  • die Fahrerlaubnis der Klasse B; von Vorteil ist ein gültiger Gabelstaplerschein
  • ein freundliches und verbindliches Auftreten im Umgang mit Vorgesetzten, Mitarbeiter*innen, Bürger*innen und Fremdfirmen
  • die uneingeschränkte körperliche Eignung zur Ausübung der Tätigkeit im Rahmen unserer arbeitsmedizinischen Betreuung
  • wegen des Einsatzes in der Rufbereitschaft den Wohnsitz - bzw. die Verlegung - in näherer Umgebung (max. 30 Minuten Anfahrtszeit zum Arbeitsort)

Wir bieten

  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • berufliche Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • nach Absolvieren einer sechsmonatigen Probezeit eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit
  • eine Vergütung nach EG 6 TVöD zzgl. Bereitschaftszulagen
  • Zusatzversorgungsleistungen

Sie haben inhaltliche Fragen zur Stelle?

Diese beantwortet Ihnen gerne die zuständige Betriebsleitung Frau Elisabeth Sattler (Tel. 06146/900-441) bzw. Herr Christof Unverricht (Tel. 06146/837610) E-Mail an elisabeth.sattler@hochheim.de oder christof.unverricht@hochheim.de.

Beim Verfahrensablauf hilft Ihnen Frau Laura Berg vom Team Personalmanagement, Tel.: 06146 900-108, E-Mail an bewerbung@hochheim.de, gerne weiter.

Bei Interesse senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail in einem PDF-Dokument bis zum 29.11.2020 an bewerbung@hochheim.de

oder in Papierform an

 

Magistrat der Stadt Hochheim am Main

Personalmanagement

Burgeffstr. 30/Le Pontet-Platz

65239 Hochheim am Main

 

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Weitere Informationen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung) finden Sie in der Anlage „Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen von Bewerbungsverfahren“ auf unsere Homepage