Stellenausschreibung "Verstärkung in der Leitung des städtischen Baubetriebshofs"

Bei der Stadt Hochheim am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt – wünschenswert 01.08.2022 - eine Vollzeitstelle (39 Stunden pro Woche) im Amt 6 Bauen und Stadtentwicklung zur

 

Verstärkung in der Leitung des städtischen Baubetriebshofs

 

zu besetzen.

Die Stadt Hochheim am Main benötigt personelle Unterstützung in der Leitung ihres Baubetriebshofs.

Sie können sich vorstellen in einer dynamischen Doppelspitze zu arbeiten? Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich Grünpflege? Dann sind Sie genau die richtige Person für uns.

 

Die Stadt Hochheim am Main ist ein dienstleistungsorientierter und moderner Arbeitgeber mit über 250 Beschäftigten inmitten des Rhein-Main-Gebietes. Die gute Anbindung an den ÖPNV sind neben der zusätzlichen Altersvorsorge attraktive Attribute.

 

Der Baubetriebshof ist Dienstleister im Bereich der Grünanlagen, der Gebäudebewirtschaftung, der Friedhofspflege, der Straßenunterhaltung, der Straßenreinigung und natürlich des Winterdienstes. Organisatorisch ist der Baubetriebshof dem Amt für Bauen und Stadtentwicklung zugeordnet und hat 20 Mitarbeiter.

 

Ihr Aufgabengebiet (nicht abschließend)

-          Schwerpunkt der Tätigkeit ist der Grünbereich

-          Personalführung

-          Personaleinsatzplanung

-          Personalentwicklung

-          Mitwirkung bei der Personalgewinnung

-          Mitwirkung beim Neubau/Umgestaltung von Grünanlagen, Spielplätzen, öffentlichen Plätzen, Außenanlagen von städtischen Einrichtungen

-          Erstellung von Pflegeplänen

-          Budgetverantwortung für die lt. Haushaltsplan zur Verfügung stehenden Mittel

-          Mitwirkung bei der Erstellung von Dienst- und Betriebsanweisungen

-          Fuhrpark-, Geräte- und Materialmanagement

-          Beschaffung und Koordinierung des Einsatzes von Fahrzeugen und Geräten

-          Enge Zusammenarbeit mit den anderen Teams des Bauamtes

 

 

 

Ihr Profil:

-          abgeschlossene Ausbildung als Meister/Techniker im Bereich Garten- und Landschaftsbau

-          mit Idealerweise mehreren Jahren Berufserfahrung

-          sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen

-          Einsatzbereitschaft/Flexibilität bei Schadensereignissen und Winterdienst auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten

-          gute EDV-Kenntnisse in den klassischen Office-Produkten

-          Bereitschaft, sich in fachspezifische Software-Anwendungen einzuarbeiten

-          Verantwortungsbereitschaft und selbständige Arbeitsweise

-          Führerschein Klasse C

-          Wohnortnähe bzw. gute Ortskenntnisse von Hochheim sind von Vorteil

 

Unser Angebot:

-          krisensicherer Arbeitsplatz

-          interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem modern ausgerichteten Amt

-          Unterstützung von einem kollegialen und motivierten Team

-          vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

-          Vergütung bis zu Entgeltgruppe 10 TVöD und betriebliche Altersversorgung

-          Unterstützung bei der Wohnungssuche

-          Unterstützung bei der Organisation der Kinderbetreuung

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen zur Stelle an sich? Diese beantworten Ihnen gerne die zuständigen Amtsleiter Elvira Welz, Tel. 06146 900-461 , E-Mail elvira.welz@hochheim.de .und Hans-Joachim Olbrich, Tel. 06146 900-460 , E-Mail hans-joachim.olbrich@hochheim.de.

Beim Verfahrensablauf hilft Ihnen Laura Berg vom Team Personalmanagement, Tel.: 06146 900-108, E-Mail an bewerbung@hochheim.de, gerne weiter.

 

Bei Interesse senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail in einem PDF-Dokument bis zum

03.07.2022 an bewerbung@hochheim.de oder in Papierform an

 

Magistrat der Stadt Hochheim am Main

Personalmanagement

Burgeffstr. 30/Le Pontet-Platz

65239 Hochheim am Main

 

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Weitere Informationen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung) finden Sie in der Anlage „Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen von Bewerbungsverfahren“ auf unsere Homepage www.hochheim.de /Datenschutz