Stellenausschreibung Bürger- und Vereinsreferent (m/w/d)

Wir suchen ein Multitalent. Netzwerker. Repräsentant. Interessiert?

Eine ganz besondere Stadt

Hochheim am Main mit seinen derzeit 18.000 Einwohnern ist die lebenswerteste Stadt des Main-Taunus-Kreises und liegt verkehrsgünstig im Städteviereck Mainz, Wiesbaden, Frankfurt a.M. und Darmstadt. Das prägende Markenzeichen Hochheims ist der Rieslingwein. Als bekannte Wein- und Sektstadt mit einer langen Anbaugeschichte und als Veranstalter großer Feste wie dem Hochheimer Markt und dem Weinfest, bietet Hochheim am Main eine perfekte Mischung zwischen Wohnen, Arbeit und Freizeit.

Was erwartet Sie in Ihrem zukünftigen Arbeitsgebiet

Die Bürgerinnen und Bürger als auch die Vereine liegen dem Magistrat der Stadt Hochheim am Main besonders am Herzen. Konkret arbeiten Sie zukünftig im Amt für Stadtmarketing, Kultur und Vereine und stimmen sich sowohl mit dem Bürgermeister als auch mit dem Amtsleiter eng ab.

Ihr Sachgebiet innerhalb der Stadtverwaltung umfasst interessante Aufgaben zu denen die Organisation von Ehrungen und Jubiläen, die Ausrichtung von Sonderveranstaltungen und Feiern als auch das Schreiben von Grußworten und Reden gehören.

Die Hochheimer Vereine sollen auch zukünftig vielfältig gefördert und betreut werden; dazu zählen u.a. die Belegung der städtischen Sporteinrichtungen, Sportlerehrungen, die regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen der Vereinsringe Hochheim und Massenheim und anderer Organisationen.

Der repräsentative Teil wird durch die Koordination der Städtepartnerschaften und die Betreuung der Hochheimer Weinmajestäten vervollständigt.

Es handelt sich also um ein interdisziplinäres Arbeitsgebiet mit einer Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Wir erwarten eine Persönlichkeit, die teamfähig ist und diplomatisches Geschick besitzt. Ein Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt wäre optimal.

 

Das sind Ihre Vorteile bei uns

  • Eine selbstverantwortliche und anspruchsvolle Tätigkeit, die in ein kollegiales Amt eingebettet ist, das gemeinsam viel Freude bei der Umsetzung der jeweiligen Projekte und Aufgaben hat
  • Ein sicherer Arbeitsplatz in unbefristeter Vollzeitanstellung (39 Wochenstunden)
  • Eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe E9c im Tarifvertrag für den öfftl. Dienst (TVöD) mit der Aufstiegsmöglichkeit nach E10
  • Gleitende Arbeitszeit, mit der Möglichkeit die am Abend und am Wochenende entstandenen Überstunden flexibel durch Freizeit auszugleichen
  • Eine betriebliche Altersvorsorge sorgt für Sicherheit in Ihrer Zukunft
  • Gezielte Fortbildungsangebote ermöglichen Ihnen, Ihre Kenntnisse zu vertiefen bzw. zu erweitern
  • Umfangreiche, mehrmonatige Einarbeitung in das Arbeitsgebiet durch den derzeitigen Stelleninhaber mit dem Ziel, die vorhandene Erfahrung an Sie als Nachfolger weiterzugeben; einen gelungenen Übergang zu gewährleisten und Ihnen den Einstieg zu vereinfachen. Zusätzliche Schulungen in die EDV-Programme der Stadtverwaltung

 

Das bringen Sie mit

  • Eine offene und verbindliche Art gegenüber Menschen und eine hohe Wertschätzung für das ehrenamtliche Engagement
  • Sie verfügen über eineabgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst, abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang Allgemeine Verwaltung, abgeschlossene Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt, vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung oder alternativ über einen abgeschlossenen Studienabschluss
  • Sie haben ein Talent für die Organisation von Veranstaltungen wie z.B. der Marktweinprobe
  • Sie besitzen diplomatisches Geschick, um zwischen unterschiedlichen Interessen auszugleichen und sich auf unterschiedliche Menschen einzustellen
  • Mit Teamgeist und Empathie werden Sie Teil eines dynamischen Fachbereichs. Dennoch sollten Sie eine eigene Arbeitsstruktur und eine selbständige Arbeitsweise von Beginn an einbringen.
  • Bei der Arbeitszeit sollten Sieauch am Abend, am Wochenende, z.B. an den großen Hochheimer Festen oder auf Dienstreisen flexibel sein. Dies bietet Ihnen aber auch gleichzeitig die Möglichkeit, private Angelegenheiten kurzfristig mit den vorhandenen Überstunden zu erledigen.
  • Persönlich verfügen Sie über einen hohen Anspruch an Qualität und den Willen sich weiter zu entwickeln. Auch komplexe Arbeitsabläufe gehen Sie strukturiert an und können diese auch dank Ihrer Kommunikationsstärke in Wort und Schrift gekonnt umsetzen. Ihr Umfeld spürt, dass man sich auf Sie verlassen kann.

 

Auf Sie wartet eine in hohem Maße abwechslungsreiche Tätigkeit, die Sie mit ihrem Fachwissen und ihrem Potenzial gestalten können. Wir freuen uns auf Sie als Kollegen/Kollegin und als sympathischen Zuwachs in unserem Team. Sie haben inhaltliche Fragen zur Stelle an sich? Diese beantwortet Ihnen gerne der zuständige Amtsleiter Dirk André Krams, Tel. 06146 900-250, E-Mail an dirk.krams@hochheim.de bzw. seine Urlaubsvertretung.

Beim Verfahrensablauf hilft Ihnen Laura Berg vom Team Personalmanagement, Tel.: 06146 900-108, E-Mail an bewerbung@hochheim.de, gerne weiter. Am besten senden Sie uns gleich Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis zum 30. August 2020 an bewerbung@hochheim.de (Bewerbungsunterlagen bitte in einem PDF-Dokument mit Dateiname = Name, Vorname) oder in Papierform an

Magistrat der Stadt Hochheim am Main
Personalmanagement
Burgeffstr. 30/Le Pontet-Platz
65239 Hochheim am Main

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Weitere Informationen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung) finden Sie in der Anlage „Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen von Bewerbungsverfahren“ auf unsere Homepage www.hochheim.de/Datenschutz.

Stellenausschreibung als pdf-Datei zum Download: