Ausschreibung Elektroniker (m/w/d)

 

Die Stadt Hochheim am Main (rd. 18.000 Einwohner) ist eine attraktive Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes. Dem Eigenbetrieb Stadtwerke obliegen unter anderem der Bauhof sowie die Abwasserbeseitigung durch die örtliche Kläranlage (35.000 EW).

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n qualifizierte/n Elektroniker (m/w/d) für Haustechnik

eine/n qualifizierte/n Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik

 

jeweils in Vollzeit (39 Stunden/ Woche)

 

Die Stelle des Elektronikers für Haustechnik ist dem Bereich Bauhof zugeordnet und umfasst folgende Aufgaben:

 

  • Facility Dienstleistungen in städtischen Gebäuden aber auch an Beleuchtungsanlagen sowie an Schalt- und Regeleinrichtungen,
  • Instandhaltung und teilweise Installation von z.B. Telekommunikation, Videoanlagen, Zutrittseinrichtungen, Alarmanlagen oder Brandmeldern,
  • Mess- und Regelsteuerungen bei Heizungs- und Lüftungsanlagen betreuen als Schnittstelle zwischen Gebäudemanagern und Servicefirmen,
  • Pflege, Wartung, Instandhaltung und Unterhaltung von kommunalen Einrichtungen, Betriebsmitteln, Liegenschaften, etc.,
  • Mitwirkung bei Festen und Veranstaltungen,
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst.

 

Die Stelle des Elektronikers für Betriebstechnik ist der Kläranlage zugeordnet und umfasst folgende Aufgaben:

 

  • Wartung und Instandhaltung der Maschinen- und Messtechnik der abwassertechnischen Anlagen,
  • Wartung und Instandhaltung weiterer technischer Anlagen (z.B. Zutrittseinrichtungen, Brandmelder, Notbeleuchtungsanlagen),
  • Installation von Neu- und Umbaumaßnahmen,
  • Fehleranalysen und Störungsbeseitigungen,
  • Instandhaltung von Mess-, Analyse-, Steuer- und Regeltechnik sowie vorbeugenden Gerätetausch,
  • Bedienung und Überwachung EDV-gestützter Überwachungssysteme,
  • Betreuung und Parametrierung der Frequenzumrichter für Pumpen,
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst.

 

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Elektroniker/in,
  • Berufserfahrung als Betriebs- und/oder Haustechnikelektroniker/in,
  • sicherer Umgang mit den gängigen Messgeräten und Werkzeugen,
  • Fahrerlaubnis der Klasse BE,
  • handwerkliches Geschick und uneingeschränkte körperliche Eignung.

 

Zusätzlich notwendig ist für die Stelle im Bauhof:

  • Einsatzbereitschaft – auch außerhalb der regulären Arbeitszeit – und Übernahme von Rufbereitschaft und Winterdienst (Reaktionszeit bei Bereitschaft: max. 30 min inkl. Fahrtzeit),

 

Für die Stelle in der Kläranlage erwarten wir:

  • Bereitschaft zur fachlichen Aus- und Weiterbildung im abwassertechnischen Bereich zur Unterstützung des Entsorgungsteams
  • Einsatzbereitschaft – auch außerhalb der regulären Arbeitszeit – und Übernahme von Rufbereitschaft (Reaktionszeit bei Bereitschaft: max. 30 min inkl. Fahrtzeit)

 

Wir bieten:

  • einen unbefristeten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit 6monatiger Probezeit im öffentlichen Dienst
  • Teamarbeit
  • Arbeitsvertrag und Eingruppierung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • Altersvorsorge durch Versicherung in der Zusatzversorgungkasse
  • Fortbildungsmöglichkeiten

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt in einer Datei als PDF bis spätestens an bewerbung@hochheim.de oder per Post an den Magistrat der Stadt Hochheim am Main – Personalmanagement - Burgeffstr. 30/Le Pontet-Platz, 65239 Hochheim am Main.

 

Bewerbungen von Feuerwehrkräften sind erwünscht.

 

Für Fragen steht in fachlicher Hinsicht zur Verfügung

-       für die Stelle im Bauhof: Herr Thomas Bücher (Leitung Bauhof) Tel.: 06146/ 900470,
E- Mail: thomas.buecher@hochheim.de

-       für die Stelle in der Kläranlage: Herr Harald Becht (Abwassermeister)

Tel.: 06146/ 83 76 22, E-Mail: harald.becht@hochheim.de

sowie zum Verfahrensablauf Frau Erika Reisz, - Personalmanagement - Tel.: 06146/900-111,
E-Mail: erika.reisz@hochheim.de.

 

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Weitere Informationen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung) finden Sie in der Anlage „Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen von Bewerbungsverfahren“ auf unsere Homepage www.hochheim.de/Datenschutz.