Vorläufiger Personalausweis

Wenn es mal schnell gehen muss, besteht die Möglichkeit zur Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises.

Unterlagen

  • Ein biometrisches Bild (nicht älter als ein halbes Jahr)
  • Bei Brillenträgern: Aufnahme ohne Brille
  • Vorhandener aktueller bzw. abgelaufener Personalausweis
  • Bei Verlust: Reisepass oder Geburtsurkunde bzw. bei Diebstahl Verlustmeldung der Polizei

Hinweise

  • Eine persönliche Vorsprache zur Beantragung ist zwingend erforderlich
  • Die gleichzeitige Beantragung eines regulären Personalausweises ist zwingend erforderlich

Gültigkeit

Drei Monate ab Ausstellungsdatum

Kosten

10,00 Euro (mit Vorkasse fällig)

Bearbeitungsdauer

Sofort bzw. nach Vereinbarung