Service Wohnen "Alte Malzfabrik"

Zielgruppe des Betreuten Wohnens sind Senioren ab dem vollendeten 60. Lebensjahr, speziell aber Haushalte die sich am Wohnungsmarkt nicht selbst mit angemessenem Wohnraum versorgen können. Die Wartezeit für eine solche öffentlich geförderte Wohnung ist angebotsabhängig und individuell nach der jeweiligen Lebenssituation. Die Einkommensgrenzen sind wesentlich höher als bei normalen Sozialwohnungen.

Marius Leistler

Marius Leistler (Sachbearbeiter)

Amt für Jugend, Senioren und Soziales

Telefon: +49 6146 900-152
Fax: +49 6146 900-199
E-Mail: marius.leistler@hochheim.de
Gebäude: Rathaus, Burgeffstraße 30 / Le Pontet-Platz, 65239 Hochheim am Main
Zimmer-Nr.: 20, EG