Gaststätte

Eröffnung und Übernahme einer Gaststätte

Seit dem 01.05.2012 gilt das Hessische Gaststättengesetz. Demnach besteht für die Abgabe von Speisen und Getränken keine Erlaubnispflicht mehr.

Wer eine Gaststätte mit Alkoholausschank betreiben will, ist verpflichtet, 6 Wochen vor Betriebsbeginn eine Gewerbeanzeige unter der Vorlage bestimmter Unterlagen abzugeben.

Wer eine Gaststätte ohne Alkoholausschank betreiben will, muss gleichzeitig mit dem Betriebsbeginn lediglich eine Gewerbeanzeige abgeben.

Unterlagen

  • Antrag auf Anzeige eines Gaststättengewerbes
  • Bescheinigung in Steuersachen vom Finanzamt
  • Führungszeugnis
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • Auszug aus dem Insolvenzgericht zu führenden Verzeichnis
  • Auszug aus dem Vollstreckungsgericht zu führenden Verzeichnis
  • Pass oder sonstiges bei einer ausländischen Staatsbürgerschaft
  • Gewerbeanmeldung

Kosten

  • Gewerbeanzeige 25,50 Euro
  • Bestätigung 7,50 Euro

Fristen & Termine

  • sechs Wochen vor Betriebsbeginn

     

Eva Nagy

Eva Nagy (Sachbearbeiterin)

Ordnungsamt

Telefon: +49 6146 900-233
Fax: +49 6146 900-199
E-Mail: eva.nagy@hochheim.de
Gebäude: Rathaus, Burgeffstraße 30 / Le Pontet-Platz
65239 Hochheim am Main
Zimmer-Nr.: 1, EG

 Gaststätte  (pdf - 29,11 kB)

 Gewerbeanmeldung  (pdf - 54,41 kB)