Euroschlüssel

Ein Euroschlüssel kann für behindertengerechte Toiletten in Deutschland, inzwischen aber auch in vielen anderen europäischen Ländern, genutzt werden. Der Euroschlüssel wird ausschließlich an Menschen ausgehändigt, die auf behindertengerechte Toiletten angewiesen sind.

Unterlagen

Erforderliche Nachweise zur Beantragung:

  • Schwerbehindertenausweis mit dem Merkmal: aG, B, H oder BL oder Merkmal G ab 70 % aufwärts.
  • Ärztlicher Nachweis: sofern die unter Voraussetzung für die Beantragung genannten Krankheiten bestehen

Hinweise

Voraussetzung für die Beantragung sind:

  • schwer/außergewöhnlich schwer Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer, Blinde, Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind und eine Hilfsperson benötigen
  • an Multiple Sklerose, Morbus Crohn, Colitisulcerosa und an chronischer Blasen- und Darmentzündung erkrankte Personen

Kosten

20,00 Euro (mit Vorkasse fällig)

Bearbeitungsdauer

10-14 Tage