Anmeldung Hauptwohnung

Gemäß Bundesmeldegesetz ist der Wechsel eines Wohnsitzes innerhalb von vierzehn Tagen bei der neuen Wohnsitzgemeinde anzumelden.

Unterlagen

Erforderliche Nachweise und Unterlagen zur Anmeldung einer Hauptwohnung:

  • Wohnungsgeberbescheinigung gem. § 19 Bundesmeldegesetz  (siehe Download)
  • Personalausweis, Reisepass oder Kinderausweis aller anzumeldenden Personen
  • bei Vorlage eines ausländischen Passes (Meldenachweis des letzten Wohnsitzes)
  • Stammbuch bzw. Geburtsurkunde im Original (falls keine persönliche Dokumente vorliegen)
  • Heiratsurkunde, Scheidungsurkunde (Originale)
  • Ausländische Urkunden (mit anerkannter Übersetzung bzw. Apostille)
  • bei Zuzug Alleinstehende mit Kindern : Sorgerechtsbescheid bzw. Zustimmung des nicht mitziehenden Elternteils (Original)
  • bei Zuzug aus dem Ausland : Meldebescheinigung des letzten Wohnsitzes in Deutschland
  • Fahrzeugschein (bei Wechsel des Wohnsitzes innerhalb des Main-Taunus-Kreises)

Hinweise

Persönliche Vorsprache ist zwingend erforderlich

Kosten

10,70 Euro / Änderung des Fahrzeugscheins

Bearbeitungsdauer

sofort