Kläranlage

Städtische Abwasserbehandlungsanlage / Kläranlage

Kläranlage Vorstufe
Bild der Kläranlage am Mainufer - © Elisabeth Sattler

In der Südstadt befindet sich die städtische Kläranlage. Hier laufen die rund 65 Kilometer Kanalanlagen zusammen.

Der Weg zur Abwasserbeseitigung

In Hochheim am Main wurden Mitte der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts erste Kanalanlagen errichtet, welche dann das anfallende Abwasser über den Bahnberg in die Mainwiesen ableiteten. Nördlich der Eppsteinstraße flossen die Abwässer über die Weiherstraße und das Weihergelände zum Käsbach. Heute existieren in Hochheim rund 65 km Kanalanlagen, welche von den Mitarbeitern der Abwasserbeseitigung überwacht und gewartet werden. Dieser erhebliche Aufwand dient dem Schutz der Gewässer und unserer Umwelt.

Mussten die Mitarbeiter früher in die Kanalschächte einsteigen um Kontrollen durchzuführen, kann dieses heute weitestgehend durch Kamerabefahrung erfolgen, Abwasser ist aggressiv. Bei Schäden muss das Kanalnetz repariert, bzw. Zug um Zug ausgetauscht und bedarfsgerecht dimensioniert werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass aus dem Kanalnetz kein Abwasser ins Erdreich versickert und das Grundwasser verunreinigt.

Die Kläranlage

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde am heutigen Standort der Kläranlage, Lahnstraße 59, damit begonnen, Abwasser zunächst mechanisch zu reinigen. Zug um Zug wurde das Klärwerk auf seinen heutigen Stand gebracht und entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Die letzten Ausbauschritte befassen sich nicht mehr mit der Abwasserreinigung, sondern mit der Reduzierung der Geruchsemissionen zum benachbarten Baugebiet.

Der Bereitschaftsdienst

Die Kläranlage arbeitet rund um die Uhr und wird automatisch überwacht. Die Mitarbeiter des Abwasserbetriebes sind über einen Bereitschaftsdienst ständig unter der

Telefonnummer +49 6146 837614 erreichbar um bei Störfällen, insbesondere Schadstoffeinleitungen nach Unfällen kurzfristig reagieren zu können.

Anschrift und Kontakt

Lahnstraße 59

65239 Hochheim am Main

Telefon: +49 6146 837 622

E-Mail: stadtwerke@hochheim.de

Öffnungszeiten

Nur nach Vereinbarung

Dietmar Dietrich

Dietmar Dietrich (Amtsleiter)

Amt für Bauen und Stadtentwicklung

Amtsleitung Amt 3 und Betriebsleitung Stadtwerke
Telefon: +49 6146 900-400
Mobil: +49 170 9008110
Fax: +46 6146 900-199
E-Mail: dietmar.dietrich@hochheim.de
Gebäude Leuchter-Villa, Burgeffstraße 15, 65239 Hochheim am Main
Zimmer-Nr.: EG
Postanschrift:    

Magistrat der Stadt Hochheim am Main,

Burgeffstraße 30 / Le Pontet-Platz,

65239 Hochheim am Main

   
Geschäftsführer der Hochheimer Wohnungsbau GmbH
Telefon: +49 6146 900-400
Mobil: +49 170 9008110
Fax.: +49 6146 900-499
E-Mail: dietmar.dietrich@hochheim.de
Gebäude: Hochheimer Wohnungsbau, Burgeffstraße 32, 65239 Hochheim am Main
Zimmer-Nr.: 1. OG
Harald Becht

Harald Becht (Abwassermeister)

Kläranlage

Telefon: +49 6146 837622
Fax: +49 6146 900-199
E-Mail: harald.becht@hochheim.de
Gebäude: Kläranlage, Lahnstraße 59, 65239 Hochheim am Main
Zimmer-Nr.: EG
Postanschrift:      Stadtwerke Hochheim am Main, Burgeffstraße 30 / Le Pontet-Platz, 65239 Hochheim am Main

Anfahrtsweg mit dem Auto:

Direkter AB-Anschluss der A 671 Wiesbaden/Darmstadt; Ausfahrt Hochheim/Süd

Von Frankfurt über die A 66, Abfahrt Hochheim/Delkenheim/Wallau, über den innerstädtischen Ring in Richtung Mainz, Abfahrt Hochheim Süd

Von Frankfurt/Flughafen über die A 3, Abfahrt Raunheim/Flörsheim auf der Schnellstraße bis Raunheim dann rechts über die Mainbrücke Richtung Hochheim/Flörsheim über den innerstädtischen Ring in Richtung Mainz, Abfahrt Hochheim Süd

ÖPNV

Von Wiesbaden: Die Linien 46, 48 und 48 S der ESWE
Von Mainz: Die Linie 68 der MVG
Von Flörsheim/Hofheim: Die Linie 809 der HLB