Sie benutzen eine veraltete Browserversion.
Um den vollen Funktionsumfag der Seite zu gewährleisten, verwenden Sie bitte einen aktuellen Internetbrowser. DOWNLOAD »

Aktuelles

Immer auf dem Laufenden sein... Aktuelle Informationen und Pressemitteilungen aus der Stadtverwaltung Hochheim am Main. Sollten Sie zu einer der Meldungen noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung..

Willkommen im Hochheimer Rheingau - Hochheimer Motive auf den Ortseingangsschildern des Kulturlandes Rheingaus

Die Gäste der Stadt Hochheim am Main wurden bisher von Orteingangsschildern des Kulturlandes Rheingau begrüßt, die Sehenswürdigkeiten des gesamten Rheingaus abbildeten. Und auch wenn das Kloster Eberbach immer eine Reise wert ist, fehlte doch ein wenig der lokale Bezug zur jeweiligen Weinbaugemeinde vor Ort. Dies wurde nun in einem Relaunch der Schilder angepasst.

Amtliche Bekanntmachung - Abräumung von Erd- und Urnenreihengrabstätten

Abräumung von Erd- und Urnenreihengrabstätten auf dem Alten Friedhof, Flörsheimer Straße und dem Friedhof Massenheim

Fundsachenversteigerung

Das Fundbüro der Stadt Hochheim am Main veranstaltet am Samstag, 6. Mai 2017, in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr vor dem Bürgerbüro, Alte Malzfabrik 1, eine öffentliche Versteigerung von Fundsachen.

Kunst mal ganz technisch

Malerei, Skulptur, Fotografie und Drucktechnik: Im Mai wird in der Hochheimer Kunstsammlung an jedem Wochenende eine andere Kunsttechnik im Fokus stehen. Den Beginn macht am 5. und 7. Mai das Thema Malerei aus Tibet. Die tibetischen Stoffbehänge zeigen eine besondere Form der traditionellen Malerei. Die Kurzführungen am Freitag und Sonntag können auch im Rahmen der Veranstaltung „kunst.genuss“ besucht werden.

Kunst und Kulinarisches: Spanien in Hochheim

Am 13. Mai 2017 lädt der Freundeskreis der Kunstsammlung zu Kunst, Wein, Tapas und Musik aus Spanien ein. Die Veranstaltung „Spanien mit allen Sinnen“ bietet spanisches Lebensgefühl in allen Facetten in der Burgeff-Villa.

Neuer Stand auf dem Hochheimer Wochenmarkt

Seit vergangenem Samstag bereichert ein zusätzlicher Stand das vielfältige Warenangebot des Hochheimer Wochenmarktes. Mit der Landbäckerei Buron aus Pfungstadt konnte ein Beschicker gewonnen werden, der mit einem reichhaltigen Angebot verschiedenster Backwaren aufwartet.

Neue Bäume auf dem Weihergelände

Im Rahmen des Baumpflegemanagements sind zehn weitere Bäume auf dem Weihergelände gepflanzt worden. Schwerpunkt bei der diesjährigen Nachpflanzung war der Lückenschluss bei der Linden- und Ahornallee, sowie die Nachpflanzung der Sichtachse am Sportplatz. Bereits letztes und vorletztes Jahr mussten hier, laut Baumgutachten, abgestorbene Bäume gefällt werden.

Illegale Müllentsorgung am Spielplatz und in den Weinbergen

Zwischen Montag, den 10. April, und Mittwoch, den 13. April 2017, wurden am Abenteuerspielplatz und in den Weinbergen nach Flörsheim illegal Eternitplatten entsorgt. Die Entsorgung des asbesthaltigen Materials neben einem Kinderspielplatz ist unverantwortlich und illegal.

Auf ein Wort mit Picasso und Cocteau

Am 23. April 2017 um 16:00 Uhr lädt der Freundeskreis der Kunstsammlung in die Ausstellungsräume im Souterrain der Burgeff-Villa ein. Ulrike Buschlinger, Mitglied des Freundeskreises, stellt im Rahmen der Reihe „Auf ein Wort“ die Künstler Pablo Picasso und Jean Cocteau vor. Die Freundschaft der beiden spiegelt eine interessante Phase europäischer Kulturgeschichte wider. Werke beider Künstler werden in der Hochheimer Kunstsammlung, Mainzer Straße 35, dauerhaft präsentiert. Die halbstündige Führung durch Ulrike Buschlinger ist kostenlos, es fallen nur Kosten für den Eintritt an: 3 Euro regulär, ermäßigt 2 Euro.

Amtliche Bekanntmachung - Sitzung: Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hochheim am Main

Hiermit wird amtlich bekannt gemacht, dass am Donnerstag, 27. April 2017, um 19:30 Uhr, im Kurfürstensaal der Hochheimer Terrassen, Mainzer Straße 22, 65239 Hochheim am Main folgende Sitzung Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hochheim am Main stattfindet.

Veränderte Wahlbezirke bei der Wahl des Landrates am 23. April 2017

Die Hochheimer Stadtverwaltung möchte nochmals darauf hinweisen, dass bei der Landeratswahl am Sonntag die Wahlbezirke gegenüber den anderen Wahlen reduziert wurden. Alle Wählerinnen und Wähler werden gebeten in dem auf ihrer Wahlbenachrichtigung angegebenen Wahllokal wählen zu gehen.

Das Hochheimer Weinbaumuseum präsentiert PiWi´s aus Holland

Am 27. April öffnet das Hochheimer Weinbaumuseum in der Reihe „Weinbaumuseum am Abend“ wieder seine Pforten. Wie gewohnt, öffnet das Museum ab 19:00 Uhr und lädt zur Besichtigung der Ausstellung ein. Die Weinprobe findet ab 19:30 Uhr statt.

Bürgersprechstunde in Hochheim am Main

Die Anliegen und Meinungen aller Hochheimer Bürgerinnen und Bürger sind für Bürgermeister Dirk Westedt von großem Interesse. Aus diesem Grund lädt er alle Interessierten zur offenen Sprechstunde ein. Der Termin ist am Donnerstag, 27. April 2017, von 15:00 bis 18:00 Uhr im Hochheimer Rathaus.

Frühlingserwachen - Modenschau am 20. April

Wenn die Temperaturen wieder steigen und der Himmel auch mal wieder „blau trägt“, bekommen besonders Frauen Lust, auch in der Mode Flagge für den Frühling zu zeigen. In den vergangenen Wochen haben fleißige Helfer gespendete Kleidungsstücke sortiert und für die Frühlingsmodenschau aufbereitet.

15 Jahre Beratungsbüro Älter werden

Am 13. April 2002 wurde das Beratungsbüro Älter werden als Kooperationsprojekt von Caritasverband Main-Taunus und der Stadt Hochheim am Main eröffnet. Ursprünglich konzipiert als Zweigstelle der Sozialstation Flörsheim-Hochheim hat es sich aufgrund der Themen älterer Menschen zur Seniorenberatungsstelle entwickelt. Die Anliegen können während der Öffnungszeiten (Mo. und Do. 9 bis 12 Uhr, Di. 16 bis 18 Uhr) ohne vorherige Anmeldung vorgebracht werden. Auf Wunsch werden Termine außerhalb der Sprechzeiten oder Hausbesuche vereinbart. Die Beratungsstelle befindet sich im Untergeschoss des Rathauses und ist über den Nebeneingang in der Classmannstraße barrierefrei zu erreichen.

Abfallentsorgung verschiebt sich wegen der Osterfeiertage

Aufgrund der Osterfeiertage kommt es zu Verschiebungen bei der Leerung der Hausmülltonnen, Biotonnen, Papiertonnen und der Entsorgung von Verpackung (Gelber Sack, gelbe Tonnen).

Buntes Osterferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren – es gibt noch wenige Restplätze

Vom 10. bis 13. April 2017 veranstaltet die Hochheimer Jugendarbeit ein Osterferienprogramm mit vielen interessanten Angeboten für Kinder und Jugendliche von 11 bis 16 Jahren. Hierfür gibt es noch Restplätze. Die Anmeldung kann als pdf-Formular unter www.hochheim.de heruntergeladen werden. Es ist eine Teilnahmegebühr von 5 Euro pro Tag zu zahlen. Im Tagespreis sind Getränke und Programmgeld enthalten.

Frühling in der Kunstsammlung

Im April geht die Hochheimer Kunstsammlung auf eine Weltreise. In den Kurzführungen wird Kunst aus Deutschland, Tibet, Frankreich und Spanien vorgestellt.

Spanien mit allen Sinnen genießen

Am 13. Mai 2017 ab 19:00 Uhr lädt die Hochheimer Kunstsammlung wieder ein, „Spanien mit allen Sinnen“ zu genießen. In den Souterrain-Räumen der Burgeff-Villa steht dann wieder die spanische Kunst und Kultur im Mittelpunkt.

Hochheimer Weinbaumuseum bleibt diesen Samstag und Sonntag geschlossen

Wegen Umbauarbeiten muss das Hochheimer Weinbaumuseum an diesem Samstag, den 01. April und Sonntag, den 02. April leider geschlossen bleiben. Das Museum öffnet am darauffolgenden Wochenende wieder regulär am Samstag, den 08. April von 15:00 bis 17:00 Uhr.

„Wein mit Charakter“ - Komödiantische Weinprobe im Hochheimer Weinbaumuseum

Am 23. April um 17:00 Uhr lockt die etwas andere Weinprobe ins Hochheimer Weinbaumuseum: Amüsant und kurzweilig präsentieren die zwei geselligen Winzer Alexander Mehr und Fabian Schmit-Weigel zehn Weine.

12 Jahre „Runder Tisch für Senioren“ - Gesucht sind neue Mitstreiter

Seit Gründung des „Runden Tischs für Senioren“ im Mai 2005 hat sich viel bewegt. Gemeinsam arbeiten Institutionen und Gruppen in einem Netzwerk für die Seniorenarbeit zusammen, um den Bedürfnissen der immer älter werdenden Hochheimer Bürgerinnen und Bürgern gerecht zu werden. Die Koordination und Vernetzung der Seniorenarbeit ist ein wichtiges Instrument der Kommune, um dem demografischen Wandel zu begegnen.

Amtliche Bekanntmachung - Neuwahl eines Ortsgerichtsschöffen

Für das Ortsgericht Hochheim am Main steht die Neuwahl des Ortsgerichtsschöffen / der Ortsgerichtsschöffin an.
An der Wahl für dieses Amt interessierte Personen können sich bis einschließlich
21. April 2017 schriftlich beim

Magistrat der
Stadt Hochheim am Main
Burgeffstraße 30 / Le Pontet-Platz
65239 Hochheim am Main

bewerben.

Gemeinsam für Lärmreduzierung – Hochheimer Kommunalpolitiker bei Minister Al-Wazir

Die Stadt Hochheim am Main hat – wie alle Städte und Gemeinden im Ballungsraum Rhein-Main – mit dem Verkehrslärm zu kämpfen. Straße, Schiene und Luftverkehr machen Lärm und das sehr oft in einem unzumutbaren Ausmaß, wie viele Bürgerinnen und Bürger der Region klagen.

Aufstellen des „Eierbaums“ auf dem Marktplatz Alte Malzfabrik

Zur Einstimmung auf das bevorstehende Osterfest wird auch in diesem Jahr wieder auf dem Marktplatz Alte Malzfabrik der „Eierbaum“, der eigentlich kein Baum, sondern ein eiförmiges Gestell aus Nirosta-Stahl ist, aufgestellt. Prächtig geschmückt ist der Eierbaum mit rd. 1.400 Kunststoffeiern, die von den Mitgliedern des Landfrauenvereins Hochheim selbst bemalt wurden. Beim Aufstellen des Eierbaums am Mittwoch, 22. März, erhielten in diesem Jahr die Landfrauen tatkräftige Unterstützung durch zehn junge Flüchtlinge die das Aufstellen und Schmücken des Eierbaums übernahmen.

Gießwasserversorgung in den städtischen Kleingärten „Weid“ und „18 Morgen“

Die Wasserversorgung aus dem städtischen Leitungsnetz in den Gartenanlagen „Weid“ und „18 Morgen“ wird ab Donnerstag, den 30. März 2017, wieder in Betrieb genommen.

Geänderte Verkehrsführungen bis Ende des Jahres - Sperrung Breslauer Ring für Kanalerneuerung als erste Maßnahme

Im Zeitraum von Anfang April bis voraussichtlich Anfang Dezember finden einige Straßen- und Kanalarbeiten in und um Hochheim am Main statt, die entsprechend Einfluss auf die Verkehrsführung haben werden. Nachdem von Anfang April bis Anfang Juli die Stadt Hochheim am Main Kanalbauarbeiten in Teilen des Breslauer Rings durchführen lässt, wird anschließend Hessen Mobil die Asphaltschicht der Bundesstraße 40 erneuern. Diese Maßnahmen gehen fast nahtlos ineinander über. Über die verschiedenen Bauphasen wird die Stadt Hochheim am Main bzw. Hessen Mobil entsprechend informieren.

Das Hochheimer Weinbaumuseum präsentiert Aromarebsorten

Am 30. März öffnet das Hochheimer Weinbaumuseum in der Reihe „Weinbaumuseum am Abend“ wieder seine Pforten. Wie gewohnt lädt das Museum ab 19:00 Uhr zur Besichtigung der Ausstellung ein. Die Weinprobe findet ab 19:30 Uhr statt.

Der Frühling kommt - Jetzt Stadtführungen auch für Hörgeschädigte und Gehörlose in Hochheim buchen

Die beliebten Stadtführungen starten in diesem Jahr ab 2. April mit der Anekdotenführung von Achim Munck. Erst seit kurzer Zeit können Interessierte inklusive Altstadtführungen buchen. Durch das Projekt Modellkommune Hochheim, das vom Land Hessen gefördert wurde, entstand ein inklusives Konzept einer Stadtführung.

Kochkurs von Flüchtlingsfrauen für Hochheimer Bürger

In der Küche der Flüchtlingsunterkunft in der Frankfurter Straße in Hochheim ging es im Februar im wahrsten Sinne des Wortes heiß her: Fünf Frauen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak kochten gemeinsam mit 10 Hochheimerinnen und Hochheimern Gerichte aus ihrer Heimat.

Nachbarschaftshilfe sucht Fahrerinnen und Fahrer

Seit nunmehr über 10 Jahren können sich Bürgerinnen und Bürger, die Hilfestellungen im Alltag benötigen, an die Nachbarschaftshilfe wenden. Ehrenamtliche begleiten Hilfesuchende bei Behördengängen, helfen bei der Alltagsbewältigung und schenken Zeit und Aufmerksamkeit.

Wahltermin für die Wahl des Landrates am 23. April 2017 Ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

Die Wahl des Landrates des Main-Taunus-Kreises findet alle sechs Jahre statt. Der derzeit amtierende Landrat, Herr Michael Cyriax, stellt sich am 23. April 2017 zu einer Wiederwahl zur Verfügung. Als weitere Bewerber für das Amt des Landrates haben sich, Herr Georg Einhaus, Kandidat der SPD, und Herr Fritz-Walter Hornung, Kandidat der Partei DIE LINKE, zur Wahl gestellt.

Haltestelle „Am Schänzchen“ wird nicht angefahren

Bedingt durch den Bau des Kreisverkehrsplatzes in der Nordenstädter Straße (L3028) ab dem 20. März 2017 bis voraussichtlich 31. Mai 2017 muss die Zufahrt in die Geschwister-Scholl-Straße gesperrt werden. Daraus ergibt sich, dass die Haltestelle „Am Schänzchen“ von der Linie 48 nicht angefahren werden kann. Als Ersatzhaltestelle dient die Haltestelle „Dresdener Ring“.

Zufahrt in die Geschwister-Scholl-Straße wird gesperrt

Durch den Bau des Kreisverkehrsplatzes in der Nordenstädter Straße (L3028) als Anbindung an das Wohngebiet Schänzchen II und Schänzchen III muss während der Baumaßnahme ab 20. März 2017 bis vorrausichtlich 30. Mai 2017 die Zufahrt von der Nordenstädter Straße in die Geschwister-Scholl-Straße gesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt über den Dresdener Ring, Kehlweg, Zum Weidbachtal und dann in die Geschwister-Scholl-Straße. Die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Vermarktung von Baugrundstücken im Neubaugebiet „Schänzchen III“

Die Hessische Landgesellschaft, als Vertragspartner der Stadt Hochheim am Main, wird im Laufe des Jahres 2017 die zugeteilten Bauplätze vermarkten. Die Konditionen zu denen vermarktet werden soll, wurden bereits beschlossen. Nachfolgend einige Auszüge. Die Bauplätze werden an „bauwillige“ (innerhalb von 4 Jahren muss Bezugsfertigkeit nachgewiesen werden) Privatinteressenten zum Eigennutz veräußert. Die Verkaufspreise liegen zwischen 580,-€/m² und 620,-€/m². Bauträger und Kapitalanleger werden nicht berücksichtigt. Die Grundstücke sollen vorrangig an Hochheimer Familien veräußert werden. Die Hessische Landgesellschaft (HLG) wird sich 2017 mit allen Interessenten in Verbindung setzen.

Ausstellung „About nature and colour“ im Hochheimer Rathaus

Am 26. März 2017 um 11:00 Uhr eröffnet erneut eine Ausstellung in den Räumen des Hochheimer Rathauses. Die Präsentation „About nature and colour“ der Künstlerin Brigitte Zander umfasst eine Auswahl ihres farbintensiven Werks.

Stadt kommt Ihrer Verkehrssicherungsspflicht bei den Bäumen nach

Mittlerweile befinden sich ca. 4.000 Bäume in der regelmäßigen Kontrolle. Nicht alle Bäume müssen jährlich kontrolliert werden, aber hier richtet sich die Stadt nach den Richtlinien der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (kurz FFL). Ausgeführt werden die Kontrollen durch einen fachlich kompetenten Baumkontrolleur.

„Über das Arbeiten im Wingert“ Mit Winzermeister Klaus Schmikl im Hochheimer Weinbaumuseum

Am 19. März um 15:00 Uhr können sich Interessierte über eine Spezialführung durch das Hochheimer Weinbaumuseum freuen: Winzermeister Klaus Schmikl, der bereits fachlich die Konzeption des Weinbaumuseums unterstützte und sich seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert, gibt einen aufschlussreichen Einblick über das Arbeiten im Wingert. Die Führung kostet 4,00 Euro inklusive Eintritt ins Museum und 0,1l Wein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Amtliche Bekanntmachung - Sitzung: Sozialausschuss

Hiermit wird amtlich bekannt gemacht, dass am Donnerstag, 23. März 2017, um 19:30 Uhr,
im Dorfmittelpunkt Massenheim, Gartenstraße 15, 65239 Hochheim am Main folgende Sitzung Sozialausschuss stattfindet.

Amtliche Bekanntmachung - Sitzung: Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Hochheim am Main

Hiermit wird amtlich bekannt gemacht, dass am Donnerstag, 30. März 2017, um 19:30 Uhr, im Kurfürstensaal der Hochheimer Terrassen,
Mainzer Straße 22, 65239 Hochheim am Main folgende Sitzung Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Hochheim am Main stattfindet.

WAHLBEKANNTMACHUNG für die Direktwahl des Landrats des Main-Taunus-Kreises am 23.04.2017

für die Direktwahl des Landrats des Main-Taunus-Kreises am 23.04.2017

Amtliche Bekanntmachung - Ausländerbeiratswahl am 29. November 2015; hier: Mandatsverlust eines Mitglieds des Ausländerbeirates

Der gewählte Bewerber des Wahlvorschlages, Mesut Çifçi, hat mit Bescheid vom 18. Januar 2017, wirksam seit 21. Februar 2017, sein Mandat im Ausländerbeirat verloren. Gemäß § 34 Absatz 1 und Absatz 3 ist kein Nachrücker vorhanden und der Sitz bleibt leer.

Bürgersprechstunde in Massenheim

Bürgermeister Dirk Westedt lädt alle Interessierten zur offenen Sprechstunde in Massenheim ein. Der Termin ist am Donnerstag, 16. März 2017, von 17:00 bis 19:30 Uhr im Büro der Verwaltungsstelle Dorfmittelpunkt Massenheim. Willkommen ist jeder Bürger, der Fragen, Anregungen oder ein Anliegen hat und deshalb gerne persönlich mit dem Bürgermeister sprechen würde. Eine Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich.

Amtliche Bekanntmachung - Sitzung: Ortsbeirat für den Stadtteil Massenheim

Hiermit wird amtlich bekannt gemacht, dass am Donnerstag, 16. März 2017, um 19:30 Uhr, im Dorfmittelpunkt Massenheim,
Gartenstraße 15, 65239 Hochheim am Main folgende Sitzung Ortsbeirat für den Stadtteil Massenheim stattfindet.

Buntes Osterferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren

Vom 10. bis 13. April 2017 veranstaltet die Hochheimer Jugendarbeit das jährliche Osterferienprogramm mit vielen interessanten und lustigen Angeboten für Kinder und Jugendliche von 11 bis 16 Jahren. Wer daran teilnehmen möchte, muss sich bis zum 24. März 2017 im Haus E1NS, Am Weiher 1, anmelden.

Information der Deutschen Bahn

Arbeiten im Raum

Hochheim am Main - Mainuferweg

Mit Demenz leben –Hilfe und Entlastung finden

Unter dem Motto „Mit Demenz leben“ knüpft eine Themenreihe an die erfolgreiche   Info-Veranstaltung am Welt-Alzheimertag an. Monatliche Vortrags- und Gesprächsabende beleuchten einzelne Aspekte dieses sehr facettenreichen Themas. Die ersten Themenabende   im Küsterhaus waren sehr gut besucht und es entstand reger Austausch zwischen den Referentinnen und den Besuchern.

Trauerhalle im Massenheimer Friedhof soll ein Kunstwerk bekommen

Der Friedhof ist ein wichtiger, auch historisch bedeutsamer Teil des Dorfes Massenheim, das 2019 das 1.200 Jahr seiner Ersterwähnung feiern wird.

In der letzten Zeit hat sich dort manches verändert: der Platz vor der Trauerhalle und einige Wege wurden neu gestaltet, es gibt mit den Baumgräbern eine neue Beerdigungsform, sichtbar durch Platten mit Namen und Lebensdaten, integriert in eine Wiese. Auf dem Dach der Trauerhalle ist ein Bürger-Solarkraftwerk entstanden. Insofern ist der Friedhof  besonders in den Blickpunkt gekommen und forderte neue Gedanken und Ideen heraus. Eine davon ist, passende Kunst einzubeziehen. Aus dieser Idee soll nun Wirklichkeit werden und wurde im Ortsbeirat Massenheim einstimmig beschlossen.