Sie benutzen eine veraltete Browserversion.
Um den vollen Funktionsumfag der Seite zu gewährleisten, verwenden Sie bitte einen aktuellen Internetbrowser. DOWNLOAD »
CHs: 50.0116058.34749
Anreise:

Internationaler Museumstag 2017 "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!"

Am 21. Mai 2017 öffnen das Hochheimer Weinbaumuseum, das Otto-Schwabe-Heimatmuseum sowie die Hochheimer Kunstsammlung erneut zum Ehrentag der Museen die Türen und laden die Besucherinnen und Besucher kostenfrei zur Besichtigung ein. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr das Hochheimer Weinbaumuseum. Die Institution begibt sich auf Spurensuche nach „Alten Rebsorten“ und stellt zudem den „Lebensraum Trockenmauer“ vor. Das Thema des Internationalen Museumstag lautet in diesem Jahr „Spurensuche – Mut zur Verantwortung!“.

Hochheimer Weinbaumuseum – Auf Spurensuche nach „Alten Rebsorten“

Um 13:00 Uhr eröffnet Bürgermeister Dirk Westedt im ersten Weinbaumuseum Hessens den Internationalen Museumstag. Zum Auftakt unterstützen die Hochheimer Weinmajestäten den Ausschank im Museum.
Von 13:45 bis 14:15 Uhr führt die ehrenamtliche Museumsführerin Melanie Müller durch das Museum und gibt einen Einblick in das Jahr des Winzers. Mit Hilfe der neuen Ausstellungsstation „Lebensraum Trockenmauer“ gehen unsere kleinen Besucher ab 15:00 Uhr auf die Suche nach Eidechse, Spitzmaus und Bienenfresser.

Im Hof des Museums können interessierte Besucher zwischen 14:00 und 17:00 Uhr Winzermeister Klaus Schmikl beim Anspalieren der Museumsreben über die Schulter schauen.
Ab 16:00 Uhr informiert Rebsortenarchäologe Dr. Andreas Jung in einem Kurzvortrag über verkannte, vergessene und wiederentdeckte einheimische Rebsorten und gibt ab 17:00 Uhr einen, auch geschmacklichen, Einblick in Herkunft und Alter von Rebsorten wie Blauem Silvaner, Hartblau, Frühem Möhrchen und Co.

Ergänzt wird das Angebot durchgehend durch eine kunterbunte Korkenwerkstatt im Hof des Museums, köstliche Tropfen aus der Hochheimer Winzerschaft, frisch aufgebrühtem Kaffee vom Eine-Welt-Laden sowie Süßem und Deftigem vom STReat CARAVAN.

Hochheimer Kunstsammlung
 In der Kunstsammlung steht der „Szenenwechsel VI: Tibetische Thangkas“ im Mittelpunkt der um 14:30 Uhr beginnenden Führung „Auf den Spuren Tibets“. Geöffnet hat die Ausstellung von 14:00 bis 18:00 Uhr.
Das Daubhäuschen hat an diesem Tag bereits ab 14:00 Uhr den Sektausschank gegenüber der Kunstsammlung geöffnet.

Otto-Schwabe-Heimatmuseum
 Das Heimatmuseum hat zum Museumstag von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Um 15:15 Uhr bietet der Ehrenamtliche Dr. Diethelm Zaloudek einen Rundgang durch das Museum mit Fundstücken aus der frühen Eisen- und Steinzeit, Alltagsgegenständen der Kelten und Römer, sowie Fotos und Dokumenten der Stadtgeschichte an.
Vielfältige Angebote für Kinder und Familien

Auch im diesen Jahr bietet der Internationale Museumstag in Hochheim ein tolles Programm für die ganze Familie. Im Weinbaumuseum ist der Workshop zum „Lebensraum Trockenmauer“ mit Naturpädagogin Brita Biegon ein besonderer Höhepunkt für Kinder. Beginn ist um 15:00 Uhr. In der Korkenwerkstatt können kleine Künstler von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr bunt stempeln, Schmuck entwerfen oder Korkenschiffchen in See stechen lassen. Neben dem Museumsquiz für Kinder lädt in diesem Jahr auch erstmals ein Quiz für Erwachsene zur individuellen Spurensuche ein. Attraktive Sachgewinne warten auf die Teilnehmer am Quiz!

Zahlreiche Helfer und Unterstützer
 Ein besonderer Dank gilt den rund 40 ehrenamtlichen Helfern in den Museen für ihr Engagement in allen Bereichen der Veranstaltung.
 Der Internationale Museumstag in Hochheim am Main wird finanziell ermöglicht durch die Hauptsponsoren: Taunus Sparkasse und AERO PUMP – sowie den zahlreichen Spendern vom Freundeskreis Hochheimer Kunstsammlung. Zudem bedanken wir uns für die materielle Unterstützung durch Selters und die Weilbacher Kiesgruben und der Bäckerei Preis. Der Druck des Flyers wurde von der W.B. Druckerei gesponsert.
 Zahlreiche großzügige Weinspenden unterstützen das kulturelle und kulinarische Programm. Vielen Dank an:
 Weingut Baison, Domdechant Werner’sches Weingut, Weingut Dienst – Dorotheenhof, Weingut Joachim Flick, Weingut Himmel, Weingut Schreiber – Johanneshof, Weingut Künstler, Weingut Petry – Lindenhof, Weingut Mitter-Velten, Weingut Rebenhof, Weingut Sack, Weingut Schmikl, Weingut Ludwig Velten, Weingut Im Weinegg, Weingut Heiner Sauer (Böchingen), Landesweingut Kloster Pforta (Naumburg) und Weingut Georg Breuer (Rüdesheim).
Für Rückfragen steht der touristische Kontakt zur Verfügung: E-Mail an tourismus@hochheim.de oder Tel. 06146 900-333.

Flyer Internationaler Museumstag 2017 Hochheimer Museen

Flyer_InternationalerMuseumstag2017_Hochheim.pdf 844,26 kB